Durch Klicken auf die einzelnen Kacheln gelangen Sie zur jeweiligen Anmeldeseite

Auftakt mit Innovationsmesse und Auszeichnung "Exzellenter Technologietransfer Neckar-Alb"

25. Juni 2020, 10 -12 Uhr

 

 

 

 

Umwelttechnologien, Luft- und Wasserqualität
 

29. Juni 2020, 10 - 12 Uhr

 

 

Autonome Systeme und digitale Assistenten
 

30. Juni 2020, 14 - 16 Uhr

 

 

Förderprogramme für Forschung und Entwicklung
 

02. Juli 2020, 16 - 18 Uhr

 

 

KI-Checker Neckar-Alb
 
 

03. Juli 2020, 10 -12 Uhr

 

 

 

 

Geoinformationen in Zeiten der Digitalisierung
 

07. Juli 2020, 14 - 16 Uhr

 

 

Neue Lebensmittel - Laborfleisch und neues Gemüse für die Ladentheke

08. Juli 2020, 10 - 12 Uhr

 

 

Von Medizintechnik zu Sensorik:
ein geführter Spaziergang durch den Technologiepark TÜ-RT

08. Juli 2020, 15 - 17:30 Uhr

 

 

Workshop Minimal-Invasive Chirurgie mit Fokus auf Adipositaschirugie

09. Juli 2020, 14:30 - 17 Uhr

 

 

 

 

Podiumsdiskussion
"Gesundheit: Chancen für die Zukunft"

09. Juli 2020, 18 - 20 Uhr

 

 

Automatisiertes Kochen dank IoT und KI
 

10. Juli 2020, 13 - 15 Uhr

 

 

IHK-Netzwerk
Forschung & Entwicklung
 

Organisator

 

Die Orte der Innovationstage 2020 in und um Reutlingen:

 

Reutlinger Innovationstage 2020 "Technologien für den Alltag"

Seit 2008 organisiert das IHK-Netzwerk Forschung & Entwicklung die Innovationstage für die Unternehmen und Wissen-schaft der Region Neckar-Alb. Mit Impulsvorträgen, Kurzbeiträgen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern und dem Aus-tausch danach konnten schon viele Innovationen in Gang gesetzt werden.

Im Wechsel zwischen den drei Landkreisen Reutlingen, Tübingen und Zollernalb werden die Orte ausgewählt und Themen besetzt. So standen bei den Tübinger Innovationstagen noch die "Trends im Fokus". Die diesjährigen Reutlinger Inno-vationstage stehen ganz im Zeichen von "Technologien für den Alltag". Mit diesem Motto und unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen werden Themen rund um Wasserversorgung, Lebensmitteln, Mobilität und Gesundheit behandelt.

Unternehmen der Region tragen mit ihren Ideen zu vielen Verbesserungen im Alltag bei. So reinigen Membranen von Berghof Wasser, Rieber-Produkte vereinfachen das Kochen und die Samen von Samen-Fetzer fördern die Artenvielfalt bei. Auch Lebensmittel können innovativ sein. So wird dem Laborfleisch, an dem in der Region geforscht wird, eine große Zukunft vorausgesagt. Und in Zeiten von Corona helfen Innovationen von hier die Gesundheitsversorgung zu sichern und weiter zu verbessern. Beteiligen auch Sie sich!

Die Hygiene-Bestimmungen zur Durchführung von Veranstaltungen werden eingehalten.
So wird die Teilnehmeranzahl stark begrenzt sein und jeder einzelne Termin oder auch die gesamte Veran-staltungsreihe kann - auch kurzfristig - statt vor Ort als Videokonferenz durchgeführt werden. Auch sieht unser veranstaltungsspezifisches Hygiene-Konzept einige Einschränkungen vor, auf deren Einhaltung wir achten werden.
Corona-Warn-App
 
Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen und deshalb möchten wir Sie schützen. Wir erachten es als notwendig, dass alle Teilnehmer unserer Vor-Ort-Termine der Reutlinger Innovationstage die Corona-Warn-App des Robert-Koch-Instituts downloaden und aktiv nutzen. Laden Sie sich die Corona-Warn-App im App Store oder im Google Play Store herunter.
 
Vielen Dank für Ihre Mithilfe.
Die Innovationstage werden unterstützt durch das Technologietransfermanagent der IHK Reutlingen