Tübinger Innovationstage 2019 "Trends im Fokus"

Den Auftakt der Innovationstage 2019 bildete die Innovationsmesse Neckar-Alb im Tübinger Bootshaus. Bei dieser Veranstaltung stellten 16 Aussteller ihr Unternehmen vor und hatten ausreichend Zeit zum Austausch. Wie die Jahre zuvor wurden wieder Wissenschaftler aus der Region für "Exzellenten Technologietransfer Neckar-Alb" geehrt. Bei dieser Initiative steht der enge Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft im Fokus und es werden innovative Kooperationsprojekte zwischen Unternehmen und Hochschulen aus der Region Neckar-Alb ausgezeichnet. Daneben wurden auch die drei Gewinnerteams des Studierendenwettbewerbs der Hochschule Albstadt-Sigmaringen "Makeathon: aus Elektroschrott ein digitales Produkt" prämiert, der im Vorfeld der Innovationstage in Albstadt stattgefunden hatte.
 
Das Thema der Auftaktveranstaltung sowie der gesamten Innovationstage-Reihe war "Trends im Fokus". Bei zwölf Veranstaltungen wurden Trendthemen für die Region vorgestellt und diskutiert.

 

Rückblick: Tübinger Innovationstage in unterschiedlichen Unternehmen

Auftakt: Innovationsmesse Neckar-Alb

bei Bootshaus am Neckar

 

Kommunikationsstandards 5G, Bluetooth 5.1 & Co.

bei Softing Engineering & Solutions GmbH

 

Von BioTech zu KI: Spaziergang durch den Technologiepark Tübingen

 

Personalisierte Medizin (Fokus Onkologie)

bei Erbe Elektromedizin GmbH

 

Healtcare-Hackathon

bei Eberhard Karls Universität Tübingen

 

50 Jahre Mondlandung und New Space

bei NeckarHub GmbH

 

Mobilität der Zukunft

bei Berghof GmbH

 

Innovations Hopping "Advanced Materials"

 

 

Sommerempfang der BioRegio STERN

 

 

Künstliche Intelligenz

bei AVAT Automation GmbH

 

 

Junge Textiler Neckar-Alb

bei IHK Reutlingen

 

 

Werkschau Transportation Interior Design

bei IHK Reutlingen

 

 

Die Innovationstage Tübingen 2019 wurden durchgeführt mit freundlicher Unterstützung durch unsere Partner.